Artikel März 2017

Wir holen unsere Eltern mit ins Boot!

Für eine gute Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ist es den Mitarbeitern im Kindergarten wichtig eine informative Elternarbeit zu leisten.

Bei Einzelgesprächen mit den Gruppenerziehern kann speziell über die Entwicklung im Kindergarten gesprochen werden.

Für jedes Kind sind ein Beobachtungsbogen und ein Portfolio-Ordner angelegt, in dem wichtige Entwicklungsschritte festgehalten werden. Am Ende ihrer Kindergartenzeit dürfen die Kinder den Sammelordner mit vielen Fotos mit nach Hause nehmen.

Die  Eltern haben die Möglichkeit im Kindergarten nach Absprache zu hospitieren.

Der Kindergarten arbeitet eng mit der Frühförderstelle der Caritas  in Rosenheim und der Inntalschule Brannenburg zusammen.

Heilpädagogen, Logopäden und Ergo -Therapeuten fördern  Kinder, die Unterstützung brauchen, bei uns im Haus.

Am Mittwoch, den 8. März 17 fand ein Elternnachmittag mit gleichzeitiger Kinderbetreuung statt.

Thema:   Wege aus der Brüllfalle

Frau Erika Kerinnes  leitete diesen Nachmittag als pädagogische Fachkraft.

Text:  Bärbel Mayer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>